IT-Innovationen und Erfindungen im IT Bereich

Leider gibt es immer wieder Verwirrung darum, was IT-Innovationen eigentlich sind. Oft werden sie nämlich mit Erfindungen im IT-Bereich verwechselt. Dies ist deshalb so ärgerlich, weil Firmen, Organisationen und Entscheidungsträger in anderen Bereichen dadurch nicht das wirkliche Potential einer Innovation im Bereich der IT erkennen können.

Innovationen in der Informationstechnik erkennen

Wer sich halbherzig mit Bitcoin beschäftigt hat und es als zusätzlich mögliche Zahlungsoption in der Zukunft des Online-Handels erkannt hat, verkennt die eigentliche Innovation der Blockchain Technologie. Diese Technologie ermöglicht völlig neue Formen der Buchhaltung von Informationen aller Art im Netz. Einzelne Kryptowährungen sind ein Produkt dieser Technologie, manche dieser Produkte sind inzwischen sogar marktreif, aber die sollten nicht von der Technologie als solches und ihren Möglichkeiten ablenken. Ein genauer Blick auf die Technologie selbst ist wichtiger, als auf die Produkte, die die jeweilige Innovation schon hervorgebracht hat.

Wann ist eine IT-Innovation marktreif?

Seit vielen Jahren wird der 3D-Druck als große Innovation in der Informationstechnologie angesehen und die scheinbar unendlichen Möglichkeiten dieser neuen Technik diskutiert. In der Praxis is jedoch wenig passiert. Prototypen unterschiedlichster Anwendungen existieren, zahlreiche Firmen investieren und forschen an unterschiedlichsten Projekten im Zusammenhang mit 3D-Druck, die angekündigte Revolution ganzer Industriezweige blieb jedoch bis jetzt aus und auch im Massenmarkt ist der 3D-Druck bis jetzt nicht angekommen. Bei allen IT-Innovationen ist es also wichtig darauf zu schauen, wann eine Marktreife realistisch ist, um sie wirklich zu nutzen.

Relevante IT-Innovation erkennen

Besonders im IT-Bereich kommen Entscheidungsträger sehr häufig mit Präsentationen neuer Ideen, Techniken und angeblich grundlegend neuer Technologien in Kontakt. Andere Firmen, Start-Up Unternehmen und auch Universitäten, Banken und Risikokapitalgesellschaften versuchen ihre aktuellen Lieblingsprojekte als “Das nächste große Ding” im Bereich der IT-Innovation zu vermarkten. Das Ziel dabei ist einfach Aufmerksamkeit und oft auch Geld für die verschiedenen Projekte zu erhalten. Selbst für Profis ist es jedoch oft sehr schwer zu unterschieden, ob ein Projekt wirklich das Potential hat sich zu einer echten IT-Innovation zu entwickeln, oder es sich schlicht um übertriebene Werbung für etwas handelt, was entweder keine Zukunft hat, keinen echten Mehrwert bringt oder einfach Geldmacherei ist. Vorsicht ist in diesem Bereich auf jeden Fall geboten.

About The Author